Jucy Camper: Camper in Australien

Die Camper von Jucy sind in Australien und Neuseeland sehr beliebt. Klein, kompakt, günstig und gut stellen sie sich dar und sind auch im Linksverkehr gut zu fahren.


David von Jucy Campers habe ich in Berlin auf der ITB kennengelernt. Die kleinen Camper machen ein sehr soliden und professionellen Eindruck. Die Fahrzeuge sind keineswegs nur etwas für junge Leute. Gerade Alleinreisende behalten hier den Überblick über die Fahrzeuggröße, was bei normalen Wohnmobilen schon schwieriger ist.


Mietbedingungen in Australien (Auszug)

Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 09:00-16:00; Sa & So: 09:00-14:00

Letzte Anmietung/Rückgabe: Mo bis Fr: 15:00; Sa & So: 13:00

Übernahme des Wagens: Sie brauchen die entsprechend gültigen Führerscheine, eine Kreditkarte, den Reisepass, sowie den Voucher von FTI, den Sie circa 4 Wochen vor Reiseantritt per Post erhalten. 

Mindestalter des Fahrers: 18 Jahre

Zusatzfahrer: 1 AUD/Tag, im Super-Inklusiv-Plus Paket inklusive

Führerschein: nationaler Führerschein Klasse 3, bzw. B UND internationaler Führerschein erforderlich

Haftpflichtversicherung: inkl. bis zu 20 Mio. AUD 

Kaution: Nur mit Kreditkarte des Mieters möglich (Visa, Mastercard, Amex); Höhe beim Standard je nach Fahrzeug: 7.500 AUD. Betrag wird von der Kreditkarte vor Ort abgebucht!

Mindestmietdauer: in der Regel 10 Tage, Ausnahmen möglich

Transfer: In Eigenregie

Einwegmieten: Sind zwischen allen Stationen gegen Aufpreis möglich und kosten je nach Fahrzeug 150 AUD oder 250 AUD

Kindersitze: Sind in Australien gesetzlich vorgeschrieben. Bitte prüfen Sie in der jeweiligen Fahrzeugbeschreibung, ob ein Kindersitz oder eine Sitzerhöhung befestigt werden kann. Die Kosten betragen 40 AUD/Miete und werden vor Ort bezahlt. Eine Reservierung im Voraus ist notwendig. Bitte bei Buchung das Alter und das Gewicht der Kinder anführen. 

Haustiere: Sind in den Fahrzeugen nicht erlaubt; ausgeschlossen Blindenhunde