Nantes: Wohnmobile am Atlantik und der Loire

Die Wohnmobile in Nantes eigenen sich sehr gut, um die Campingplätze in der näheren Region zu erkunden. Ebenso natürlich die Strände der Atlantikküste. Zu den Schlössern an der Loire ist es auch nicht weit. Vergessen Sie nicht, am Hafen ein paar Austern zu schlürfen. Das geht natürlich auch im Wohnmobil. Stellen Sie sich den Weißwein schon mal kühl.


Wohnmobile ab Nantes mieten (AVIS)

Bitte wählen Sie Ihre Fahrzeugkategorie

Campervan kompakt (ohne Du/WC)
Yankee (Combi Van) ab EUR 77,-
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 0 Kinder

Tourentipp: Die Schlösser an der Loire - gemütlich mit dem Wohnmobil

Chambord ist zweifellos das größte, Chenonceau das originellste, Blois das urbanste und Amboise das vielseitigste. Viele Schlösser haben für Wohnmobile einen eigenen Parkplatz, teilweise sogar richtige Stellplätze. Auf dem Parkplatz von Ferte St. Aubin, dem Schloss für Kinder, kann sogar vor dem Schloss geparkt werden.Die Städte Orléans, Blois und Tours sollte man nicht außer Acht lassen. Tours ist übrigens die Heimat vom heiligen Sankt Martin.


Tourentipp: Atlantikküste - im Wohnmobil bis Biarritz

Von Nantes bis zur Austernmetropole La Rochelle ist es nicht weit. Wer Bordeaux umgehen will, muss die Fähre von Royan nach Le-Verdon-sur-Mer nehmen. Die imposante Dünenlandschaft um Arcachon und Mimizan sind etwas ganz Besonderes. Der mondäne Badeort Biarritz liegt schon kurz von der Grenze zu Spanien. Ein schönes Stück Fisch zum Abendessen finden Sie entlang der ganzen Küste.