Rumänien: Wohnmobile mieten

Karpaten, Walachei und Dracula

Rumänien hat dem Wohnmobilisten viel zu bieten. Das Donaudelta mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, die urwüchsigen Karpaten, und natürlich das sagenumwobene Schloss Bran, das die Geschichte Draculas widerspiegelt. Berühmt für ihre sagenhafte Fernsicht ist die malerische, über die Karpaten führende Panoramastraße Transalpina, die höchstgelegene Straße des Landes, die per Auto befahren werden kann. Sie verbindet, genauso wie die bekanntere Transfogarascher Hochstraße, Siebenbürgen/Transsilvanien mit der Walachei.


Wohnmobile ab BUKAREST

In Bukarest kommen die meisten Flüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Die Nähe zu den Karpaten oder auch zum Donau-Delta mit seiner üppigen Pflanzen- und Vogelwelt sind ein schönes Ziel mit dem Wohnmobil.

Campervans und Wohnmobile ab BUKAREST mieten


Campingplätze

Es gibt in Rumänien eine Menge Campingplätze. Vielleicht werden sie nicht immer allen Ansprüchen gerecht, aber sie befinden sich an den interessanten Hotspots nahe den rumänischen Sehenswürdigkeiten. Wild campen ist erlaubt und wird nicht nur von Einheimischen oft und gerne praktiziert.