Argentinien: Wohnmobile & 4x4 Camper

Buenos Aires ist der Ausgangsort für alle Fahrten mit dem Wohnmobil durch das Land. Die Ziele sind für die meisten Gäste der Lago Argentino, die Halbinsel Valdez, mit den großen Kolonien der Seelöwen, oder der Nordwesten im Grenzland zu Bolivien (der größte Salzsee der Welt) und Chile. Die Anden mit den großen Kondoren können ebenfalls überquert werden.


Wohnmobile ab Buenos Aires

Bitte wählen Sie Ihre Fahrzeugkategorie

Familienwohnmobil für 4 Personen (mit Du/WC)
Charly (Iguazu) ab EUR 157,-
Empfohlen für: 3 Erwachsene, 2 Kinder

Im Wohnmobil ab Buenos Aires

Buenos Aires, die Stadt des Tangos, ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Touren durch Argentinien. Die Grenzgebiete an den Anden zu Chile und Bolivien sind ebenso sehenswert wie der Lago Argentino im Süden Patagoniens, in Richtung Feuerland. Eine unglaubliche Artenvielfalt findet man auf der Halbinsel Valdez auf halbem Wege.



Argentinien - die perfekte Reisezeit?!

Aufgrund der enormen Nord-Süd-Ausdehnung des Landes - circa 3.700 km - kann man nicht von einem einheitlichen Klima in Argentinien sprechen. Tatsächlich finden sich in dem Land sogar fast alle möglichen Klimazonen der Erde. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass sich die Jahreszeiten den unseren entgegengesetzt verhalten. Man kann also sagen, dass es von November bis März am wärmsten und von Juni bis Juli am kühlsten ist. 

 

Unser Tipp: Informieren Sie sich vor Buchung genauer über die Temperaturen in den jeweiligen Gebieten, die Sie bereisen möchten. Aufgrund des subtropischen Klimas besonders im Norden kann man schnell Probleme mit dem Kreislauf bekommen. An sich muss man sich jedoch über allzu hohe Temperaturen keine Sorgen machen.