Málaga: Wohnmobile mieten

Málaga, das Tor nach Andalusien. Ab Málaga haben Sie die besten Möglichkeiten, Andalusien und das südliche Spanien kennenzulernen. Hier, wo der Flamenco beheimatet ist, lassen sich lebhafte Strände genauso wie verschlafene Fischerörtchen mit einladenden Wochenmärkten finden. Verfolgen Sie die arabischen und römischen Spuren, die die Geschichte hier hinterließ. Auch Gibraltar, der südlichste Zipfel ist schnell erreicht: Von Tarifa aus liegt Afrika nur noch 14 km entfernt.

Wohnmobile in Andalusien mieten (McRent)

Bitte wählen Sie Ihre Fahrzeugkategorie

Campervan kompakt (ohne Du/WC)
Yankee (Urban Standard) ab EUR 86,-
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 2 Kinder

Im Wohnmobil durch Andalusien

Nicht nur die Städte Sevilla, Granada oder Córdoba sind besonders sehenswert. Auch die weißen Dörfer, Ronda oder sogar der Südzipfel Spaniens ist gerade mit dem Wohnmobil eine sehr schöne Reise. Camping auf Wohnmobilstellplätzen oder einfach an der Bodega nebenan machen es zum Erlebnis. Die Campingplätze an den Stränden der Costa del Sol oder Costa Almería laden zum Verweilen ein.

Sonne, Strand, Meer - mit dem Wohnmobil an die Costa del Sol

Ob Sie nach Torremolinos oder ins mondäne Marbella fahren, es gibt auch ruhigere Abschnitte an der Costa del Sol. Die Campingplätze mit Meerzugang sollten jedoch gerade im Sommer vorab reserviert werden.

Málaga - Drehkreuz Andalusiens

Die pulsierende Hafenstadt Málaga sollten Sie nicht einfach links liegen lassen, sie hat eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist von zwei maurischen Festungen eingerahmt. Der Alcazabar auf der einen, und die Ruinen des Gibralfaro auf der anderen Seite. La Manquita, eine Kathedrale der Renaissance, ist der krönende Mittelpunkt der Stadt an der Costa del Sol.