Die schärfste Stadt am Rhein mit langer Theke

Nicht weit vom drittgrößten Flughafen in Deutschland, dem Düsseldorf Airport, liegt Mülheim an der Ruhr. Hier übernehmen Sie Ihr Wohnmobil.

Bevor es weiter nach Holland oder Belgien geht, sollten Sie noch einen Blick auf Schloss Broich werfen. Es ist die älteste karolingische Festung nördlich der Alpen, erbaut im 9. Jh.

Ihre Urlaubscamper in Düsseldorf

Unsere Erfahrung

Unsere Mitarbeiterin Natalie Bremke hat ihre ersten Wohnmobil-Erfahrungen bereits als Kind mit ihren Eltern gemacht und hilft euch jetzt bei allen Fragen zum Thema Deutschland mit dem Wohnmobil gerne weiter.

Natalie Bremke

Für Sie erreichbar unter: +49 2233 / 92 81 581

Wohin in Düsseldorf?

Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, bietet mit der , der europaweit bekannten Luxuseinkaufsstraße Königsallee, vor allem Modefans eine reiche Palette.
Urige Kneipen, Brauhäuser und die – nach eigenem Bekunden – wohl “längste Theke der Welt”, an der obergäriges Altbier ausgeschenkt wird, finden sich in der sehenswerten Altstadt direkt an der Rheinpromenade.
Ebenfalls dort befindet sich seit rund 20 Jahren der architektonisch beeindruckende Medienhafen. Hier haben nicht nur viele Firmen aus der Medien­branche ihren Sitz, diese ‘Location’ dient auch vielen Fernsehproduktionen als abwechslungsreiche Kulisse. Tipp: Es gibt Führungen, und man kann dort übrigens auch prima essen.
Im Süden der Stadt steht Schloss Benrath, ein Rokokobau aus der zweiten Hälfte des 18. Jh. Hier finden Events statt, man kann durch die Gärten lustwandeln und im Rahmen einer Führung die originale Innenausstattung bewundern.

Nordrhein-Westfalen mit dem Wohnmobil

Egal ob Zeche Zollverein in Essen, Kölner Dom in Köln oder Königsallee in Düsseldorf: Ein Urlaub mit dem Reisemobil durch NRW ist ein Tourentipp für die ganze Familie.

Das Münsterland mit seinen vielen Radwegen und verborgenen Schlössern ist ein weiteres Highlight, was man nicht versäumen sollte.

Eifel, Ahr und Mosel, Wanderspaß für die ganze Familie

Die Ahr hat es mit der Flut 2021 ordentlich erwischt, aber das ist gerade der Grund, warum man dort hin sollte. Die Bevölkerung freut sich, wenn die Region wieder als Touristenmagnet wahrge­nommen wird. Die Mosel besticht durch ihre Weinorte und die vielen Wohnmobilstellplätze, die in fußläufiger Entfernung zum Winzer liegen. Ein Schöppchen Wein darf man sich leisten.

Die Eifel hat viele schöne Wanderwege, ein buntes Tierleben und schöne Stauseen, wo sich die ganze Familie tummeln kann.

Die wahren Schätze aus dem Pott

Gelsenkirchen ist nicht die schönste Stadt Nordrhein-Westfalens, dafür hat sie einen der schönsten Zoos und einer der imposantesten Einkaufszentren. Fußballfans gehen hier nicht zu, sondern auf Schalke.

Bochum ist die Heimat von Herbert Grönemeyer.

Essen ist Stahl und Zeche gewesen, jetzt ist es eine pulsierende Großstadt an Rhein und Ruhr mit einem abwechslungsreichen Kulturangebot – weithin bekannt sind die Zeche Zollverein, die Folkwang Hochschule und das Museum Folkwang.

In Dortmund, nach Köln und Düsseldorf drittgrößte Stadt in NRW, schlägt das Herz vom BVB. Das Westfalenstadion ist einen Besuch wert.

Das Sauerland und die Börde

Sobald man die Stadt mit ihren vielen Bierbrauereien in Richtung Osten hinter sich gelassen hat, folgt schnell der Möhnesee, eine riesige Talsperre im Naturpark Arnsberger Wald. Die Möhne­tal­sperre stellt auch schon den Übergang zwischen Sauerland und Soester Börde her.
Eine weitere landschaftlich reizvoll gelegene Talsperre weiter südlich ist der Sorpesee bei Balve.
Noch weiter südlich liegen die Wintersportorte Schmallenberg und Winterberg, die zur Skisaison häufig ganze Wohnmobilflotten aus Holland anziehen.
Eine beliebte Tour, an der die ganze Familie Freude hat, ist auch eine Fahrt nach Attendorn und zum Biggesee. Schön gelegene Campingplätze bieten hier gleichermaßen Urlaubern mit Campervans und mit Wohnmobilen ideale Übernachtungsbedingungen.
Die höchsten Berge Nordrhein-Westfalens, wie z.B. der Kahle Asten, gehören auch zum Sauerland.

Wo kann man in NRW kostenlos übernachten?

Unser Tipp: Das beste Nachschlagewerk ist immer noch das Landvergnügen. Hunderte von Adressen mit Winzern, Bio-Kleinbauern, Straußenfarmen, Museen und vielem anderen ist dabei. Man kauft etwas ein und bleibt die Nacht. Natürlich gibt es auch viele kostenlose Wohnmobil­stellplätze oder ganz normale Parkplätze, z.B. am Anfang von Wanderwegen.

App-Tipp: park4night.com

Unsere Vermieter

McRent

Der größte Vermieter von Wohnmobilen in Europa. Die Station befindet sich in Mülheim an der Ruhr.

Vermietstation Mülheim

McRent Rhein-Ruhr GmbH
Kölner Straße 159 – 161
45481 Mülheim

rent easy

rent easy bietet viele Fahrzeuge der bekannten Hymer-Gruppe an. Die Station liegt in Heiligenhaus.

Vermietstation Heiligenhaus

rent easy Heiligenhaus c/o Hartmann GmbH
Pinner Straße 46
42579 Heiligenhaus 

Crossrent

Kleine Flitzer, große Qualität. Der perfekte Spaß für einen Urlaub im Campervan.

Vermietstation Mettmann

CROSSRENT
c/o Autohaus Lackmann GmbH
Seibelstraße 30
40822 Mettmann

Crossrent

Kleine Flitzer, große Qualität. Der perfekte Spaß für einen Urlaub im Campervan.

Vermietstation Grevenbroich

CROSSRENT c/o Camper-NRW
Alfred-Nobel-Str. 7
41515 Grevenbroich

DRM

Gute und junge Fahrzeuge mit bestem Komfort. Die Station ist in Hilden.

Vermietstation in Hilden

Deutsche Reisemobil GmbH
Großhülsen 6
40721 Hilden (Düsseldorf)

Wann findet der Caravan Salon Düsseldorf statt?

Die größte Campingmesse Deutschlands, der Caravan Salon in Düsseldorf, findet jährlich im Spätsommer statt, d.h. Ende August/Anfang September. Wenn man plant, ein Wohnmobil zu mieten, hat man hier vorab die beste Möglichkeit, sich verschiedene Fahrzeuge anzusehen und Fragen zu stellen. Nicht nur die geräumigen Wohnmobile mit Alkoven, sondern auch eine große Auswahl an KastenwagenCampingbussen bzw. Campervans können besichtigt werden. An einem der Messetage ist “Hundetag”. Sie dürfen Ihren Hund mit auf die Messe nehmen.


Ausflugstipp Neandertal

Wanderfreunden sei das Neandertal empfohlen, das sich rund 10 km östlich von Düsseldorf im Bergischen Land zwischen Erkrath und Mettmann erstreckt. Hier wurde 1856 der berühmte Neandertaler, das Skelett eines Urzeitmenschen aus dem Pleistozän, entdeckt.

Wohnmobile in Deutschland mieten