Chicago: Wohnmobile an der Route 66

Die US-Stadt Chicago liegt am Ufer des Michigansees, einem der größten Seen Amerikas. An seinen Stränden kann man wunderbare Campingplätze für das Wohnmobil und Wandermöglichkeiten finden. Natürlich beginnt in Chicago auch die Route 66


Wichtig für Ihren Endpreis

Haben Sie folgende Kosten in Ihrer Gesamtkalkulation berücksichtigt?

  • Bereitstellungsgebühr
  • Camping Set (pro Person)
  • Camping Set (pro Auto)
  • Kilometer-/Meilenangabe

Tipp: Geben Sie für die USA mindestens 100 Meilen (ca. 160 km) pro Tag an.



El Monte bietet Wohnmobile ab Chicago an. Natürlich hat der El Monte RV Resort Pass kostenfrei Stellplätze für den Camper im Staate Illinois.

El Monte


Cruise America bietet preiswerte Wohnmobile in Chicago an. Es gibt günstige Oneway-Tarife und super Frühbucherangebote.

Cruise America  Location Map  Transfer Area

Tourenvorschlag ab Chicago 


Mit Lufthansa nach Chicago

Lufthansa fliegt von Frankfurt nach Chicago mit einer Boeing 747. Viele Anschlussflüge ab Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Flug mit LUFTHANSA


Seit Minneapolis von Condor angeflogen wird, ist es vielleicht sogar interessanter, von dort aus eine Tour mit dem Wohnmobil zu unternehmen. Sicherlich ist das architektonische Chicago in den USA nicht nur wegen Al Capone recht sehenswert.

Der Lake Superior (Oberer See) mit seinen lieblichen Landschaften hat auch den Voyageurs Nationalpark zu bieten. Von da aus ist es zu den beiden Dakotas mit den Büffelherden auch nicht mehr soweit.

Die Route 66 führt von Chicago nach Santa Monica in der Nähe von Los Angeles.


Wohnmobile USA

Auch in Alaska oder Florida lassen sich Wohnmobile mieten. Alle Regionen der USA im Überblick:

Wohnmobile USA mieten