Die Faszination des Fremden

Der größte Kontinent der Erde wird immer mehr von Campern aus aller Welt entdeckt. Auch die Infrastruktur vieler Länder Asiens passt sich den neuen Gegebenheiten an.

Japan als hochentwickeltes Land ist natürlich der Spitzenreiter aber auch andere Länder wie Thailand oder der Oman kommen nach. In kurzer Zeit werden auch Georgien und Kirgisistan buchbar sein. Selbst Länder wie Saudi-Arabien, Indonesien, Indien und Malaysia öffnen sich dem Campermarkt. In China gibt es schon seit Jahren eine erfolgreiche Campingmesse.


Japan

Japan lässt sich gut mit dem Campervan oder Wohnmobil bereisen. Die Straßen sind auch für uns Westeuropäer gut zu lesen und das Navi tut sein übriges. Campingplätze gibt es auch mehr als reichlich und sind über das ganze Land verteilt.

Ausflüge nach Kyoto oder zum Fuji gehören zu den Highlights einer Camper-Reise. Die Insel Hokkaido im Norden ist jedoch ebenso interessant wie die Inselwelt im Süden.


Thailand

Eine Vielzahl von kulturellen und naturgewaltigen Eindrücken hinterlässt Thailand. Im Norden im Dickicht der alten Elefantenpfade, Bangkok, die Metropole mit unendlich vielen Tempeln und Pagoden und traumhaften Strände des Golfs von Siam.

Es gibt inzwischen ein große Menge an Asiaten, die das Campen für sich gefunden haben. Neue Campingplätze und Stellplätze schießen wie Pilze aus dem Boden.


Oman

Der Oman bietet dem Besucher nicht nur ein unendliches Wüstenmeer. Zauberhafte Oasen und das Bergmassiv im Norden sind weitere Highlights. Scheinbar unentdeckte Strandabschnitte am Indischen Ozean runden die Vielseitigkeit des Angebots ab.

Es gibt eine Menge an Orten, wo es sich ganz ungestört und sicher campen lässt. Der Oman ist eine gute Adresse dafür.


Israel

Die Wiege vieler Kulturen und Jerusalem bildet das Zentrum. das kleine Land am Mittelmeer und Roten Meer bietet ein üppiges Potpourri an spektakulären Highlights.

Momentan sind keine Reisen nach Israel sinnvoll.

Unsere Erfahrung

Natalie Bremke war selbst bereits in Asien und kann mit Fug und Recht behaupten, dass diese Trips eine der spannendsten Urlaube ihres Lebens war. Bei Fragen rund um die Camper und dem Kontinent kann sie in jedem Fall weiterhelfen.

Haben Sie Fragen?

Natalie Bremke

Für Sie erreichbar unter: +49 2233 / 92 81 581

Camping in Asien

Unser Tipp: Planen Sie Ihre Fahrt immer so, dass Sie noch vor Einbruch der Dunkelheit am Campingplatz ankommen und Ihre Zelte aufspannen können. So ersparen Sie sich eine Menge Stress!

Die beste App ist iOverlander für ganz Asien.