Köln und Bonn: Wohnmobile mieten

Preisvergleich günstiger Mietwohnmobile ab Köln und Bonn

Campervan kompakt (ohne DU/WC)
Urban Standard
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 2 Kinder

Angebote suchen

Köln, die Dom- und Messestadt, und Bonn, die ehemalige Bundeshauptstadt, liegen nicht nur beide am Rhein, sondern auch nah beieinander. Dazwischen befindet sich der "Konrad Adenauer"-Flughafen. Von hier aus ist es nicht weit bis Kerpen, wo Sie Ihr Wohnmobil übernehmen. Aus diesem Ort in der Vulkaneifel stammt eine prominente Rennfahrerfamilie, und auch der Nürburgring liegt nur 15 km entfernt.

Was schauen wir uns in Köln und Bonn und Umgebung an?

Köln ist ohne Dom und Karneval nicht Köln. Das klassische Fotomotiv ist die Hohenzollernbrücke, die über den Rhein direkt zur gotischen Kathedrale, dem Kölner Wahrzeichen, führt.
Die Stadt mit Witz und Herz hat einiges zu bieten: Den Kranz der 12 romanischen Kirchen, den historischen Stadtplatz Alter Markt mit jeder Menge Restaurants, Brauhäusern und Cafés oder das Schokoladenmuseum. Die Kölner Innenstadt ist bietet eine große Auswahl an Geschäften und ist typisch für die Stadt mit einer Million Einwohnern. Sie ist damit die größte Stadt in NRW.

Auf dem Weg zwischen Köln und Bonn kommt man mit dem Wohnmobil entweder durch Wesseling oder durch Brühl. Hier befindet sich das Max Ernst Museum. Es ist weltweit das Einzige, das dem eigenwilligen Surrealisten und Dadaisten gewidmet ist.
Ein äußerst populäres Fotomotiv sind auch die barocken Brühler Schlösser Augustusburg und Falkenlust.
Nicht nur für Kinder interessant und ganz in der Nähe: das Phantasialand. Hier kann man zu jeder Jahreszeit seinen Urlaub verbringen!

In Bonn, der 'Bundesstadt' südlich von Köln, steht das Geburtshaus von Ludwig van Beethoven. Nicht weit davon befindet sich das Bonner Münster mit romanischen und gotischen Elementen, das barocke Rathaus und das Poppelsdorfer Schloss. Einzigartig in Nordrhein-Westfalen ist die Museumsmeile.

Von hier aus lohnt sich ein Ausflug nach Rheinbach, einem malerischen Städtchen in der Voreifel mit vielen Fachwerkhäusern und einem Glasmuseum.

Sehr beliebt bei bei Campern sind Fahrten in die Vulkaneifel oder den Rhein entlang nach Remagen und zum Drachenfels.


Welches Reisemobil ist das Richtige: Wohnwagen oder Wohnmobil?

Der Wohnwagen ist etwas für einen Urlaub an einem Platz. Im Wohnmobil ist man flexibler. Überall findet sich ein Stellplatz, wo man mit einem Wohnwagen nicht gerne gesehen wird, jedoch mit einem Camper kein Problem hat.

Man kann unterschiedliche Wohnmobile mieten. Es gibt Wohnmobile mit Alkoven oder sogenannte Teilintegrierte. Beide sind für Familien zu empfehlen. Alkovenmodelle mieten gerne Familien mit kleinen Kindern, große Kinder schlafen lieber getrennt voneinander. Man kann natürlich auch einen Kastenwagen bzw. Campervan oder einen VW-Bus mieten. Dann ist man zwar im Platz eingeschränkter, aber man kann aufgrund der Wendigkeit des Fahrzeugs Städte hautnah erleben.


Was ist mit Hundemitnahme?

Einen Hund im Camper mitzunehmen ist in der Regel möglich. Bitte fragen Sie bei uns an, damit wir das passende Wohnmobil für Sie finden.