Tschechien: ab Prag mit dem Wohnmobil durch Böhmen

Ein Wohnmobil in Tschechien mieten

Prag ist die Hauptstadt Tschechiens. Die Reise mit dem Wohnmobil verspricht eine Vielzahl interessanter Einblicke in das Nachbarland.

Natürlich hat Prag nicht nur den Hradschin und die Karlsbrücke zu bieten. Viele Bauten vor und nach der k. u. k. Zeit runden das Bild der Altstadt ab. Abends muss selbstverständlich ein Bier getrunken werden, am besten ein Pils. Das fleischlastige Essen wird in der Regel mit Knödeln serviert. Die Laterna Magica sollte für die nächsten Tage auf dem Programm stehen. Ein Café am Wenzelsplatz oder dem Veitsdom runden die Tour ab.

Die gotische Burg Karlstein in der Nähe von Prag bietet einen besonderen Zauber.

An Bädern mangelt es in Tschechien nicht. Sehr bekannt ist die Stadt Karlsbad mit üppiger Bäderarchitektur.

Pilsen sollte nicht nur wegen des Biers besucht werden. Ein ordentliches Pils bekommt man auch in Dortmund.

Brünn ist ebenfalls einen Besuch mit dem Wohnmobil wert.


Gibt es Campingplätze in Tschechien?

Ja natürlich. Die Campingplätze sind in Tschechien oder auch in der benachbarten Slowakei reichlich gesät. Der Standard ist gut. Man fühlt sich mit dem gemieteten Wohnmobil wie zu Hause.