Kassel: Wohnmobil mieten in Hessen

Alle Vermieter in Kassel im Preisvergleich

Campervan für 2 Personen (mit DU/WC)
City Extra
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 0 Kinder

Angebote suchen

Kassel ist berühmt für seine Kunstausstellung Documenta, die alle fünf Jahre stattfindet. Beliebt ist natürlich auch die Wilhelmshöhe in Richtung Calden, wo sich der Flughafen befindet. Außerdem liegt Kassel direkt an der deutschen Märchenstraße, die von romantischen Städtchen mit viel Fachwerkhäusern und jeder Menge Wald eingerahmt wird. Mit dem Wohnmobil oder Campervan findet man dort immer einen Platz zum Übernachten.


Welche Highlights gibt es in Kassel?

Während die Documenta nur alle fünf Jahre in Kassel zu Gast ist, präsentiert sich der Bergpark Wilhelmshöhe jeden Tag auf's Neue in all seiner Prächtigkeit. Die Säule des Herkules vor dem Schloss ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Löwenburg kommt mittelalterlich daher und kann auch ein opulentes Barockzimmer präsentieren.

Der Staatspark Karlsaue mit seiner Orangerie im barocken Park ist ein beliebtes Ziel für eine Tour am Wochenende. Er liegt in unmittelbarer Nähe zur Fulda.


Was soll ich mieten: lieber ein Wohnmobil oder einen Caravan?

Mietet man ein Wohnmobil, ist man deutlich flexibler unterwegs und kann spontan von einem Ort zum anderen fahren. Auf den zahlreichen Stellplätzen für das Wohnmobil rund um Kassel sind Wohnwagen nicht gerne gesehen. Campervans sind übrigens auch auf einem Campingplatz einfacher zu handhaben.
Die Auswahl an Reisemobilen für Ihren Urlaub ist groß. So gibt es Alkoven-Wohnmobile für Familien, Paare bevorzugen Fahrzeuge wie z.B. Campingbusse oder Kastenwagen. Nach wie vor sehr beliebt und inzwischen Kultstatus hat der VW Bulli.
Campervans sind wendig und besondes auch in einer Stadt sehr gut zu fahren, haben jedoch in der Regel keine Toilette.