Paderborn: im Wohnmobil an der Pader

Bielefeld, Lippstadt und Paderborn sind die interessantesten Städte in Ostwestfalen. Dazu das Sauerland im Süden und das Weserbergland in der unmittelbaren Umgebung. Ein perfektes Ziel mit VW-Bus, Campervan oder Wohnmobil, denn an schönen Campingplätzen mangelt es in der Region nicht.

Camper ab Paderborn mieten

Campervan für 2 Personen (mit DU/WC)
City Extra
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 0 Kinder

Angebote suchen


Was sehe ich mir in und um Paderborn an?

In der ostwestfälischen Stadt Paderborn wurde im Jahr 1614 die erste Universität Westfalens gegründet. Paderborn ist seit fast 100 Jahren Erzbistum und besitzt eine stadtbildprägende Kathedralkirche im spätromanischen und gotischen Stil. Der sogenannte Hohe Dom St. Maria, St. Liborius, St. Kilian liegt zentral in der Innenstadt. Eines der Wahrzeichen ist das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang.
Direkt nebenan befindet sich die Bartholomäuskapelle aus dem 11. Jhdt., die als die älteste bekannte Hallenkirche nördlich der Alpen gilt.
Erwähnenswert und schön anzusehen sind - neben einer beachtlichen Anzahl weiterer imposanter Kirchen - das historische Rathaus, im Stil der Weserrenaissance erbaut, und die über 200 Quellen der Pader, dem kürzesten Fluss Deutschlands.

Ganz in der Nähe des Stadtgebiets liegt Schloss Neuhaus mit einem wunderschön angelegten Barockgarten, der im Sommer für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird.

In östlicher Richtung geht es ins Eggegebirge, welches selbst Teil des Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge ist. Wanderfreunde kommen voll auf ihre Kosten: Hier gibt es rund 2000 km gekennzeichnete Wanderwege und Lehrpfade.

Nur eine halbe Fahrstunde mit dem Camper in südwestlicher Richtung liegt die Wewelsburg, ein burgähnliches Schloss im Stil der Renaissance und einem ungewöhnlichen dreieckigen Grundriss.