Russland: Im Wohnmobil durch Karelien

Wohnmobile ab Moskau (Touring Cars)

Campervan für 2 Personen (mit DU/WC)
Van
Empfohlen für: 2 Erwachsene, 0 Kinder

Angebote suchen


Flughafen Moskau-Scheremetjevo

Vorbei sind die Zeiten, in denen Aeroflot mit alten Tupolews oder Ilyuschins nach Scheremetjevo flog. Die staatliche Fluggesellschaft hat den morbiden Charme der Sowjetzeiten hinter sich gelassen und fliegt nun mit modernen Airbussen nach Deutschland, Zürich oder Wien.

Die Station von Touring Cars liegt in der Nähe des Flughafens Scheremetjevo.

Vom Flughafen Domodedowo ist abzuraten, da er genau auf der gegenüberliegenden Seite von Moskau liegt. Vnukowo ist passabel, aber nicht wirklich gut.


Welche Highlights sollte ich besuchen?

Karelien, Sibirien und der Ural sind Ziele, die mit dem Wohnmobil gut befahren werden können. Auch die Russen selbst steigen immer häufiger ins Wohnmobil und genießen die Freiheit auf vier Rädern.
Ab Moskau empfiehlt sich eine Tour durch den nordöstlich der Stadt gelegenen Goldenen Ring, ein Ring geschichtsträchtiger altrussischer Städte mit zahlreichen Kirchen, Klostern und Legenden. Susdal, Uglitsch oder Jaroslawl sind einige der wunderschönen Perlen. Fans von Ikonen und orthodoxen Kirchen und Klöstern kommen hier auf ihre Kosten.


Ist eine Fahrt in Russland mit dem Wohnmobil gefährlich?

Eine Fahrt für jeden ist die Tour mit dem Wohnmobil durch das Riesenland sicher nicht, aber gefährlich im eigentlichen Sinn genauso wenig. Ein paar Brocken Russisch aus dem Wörterbuch empfehlen sich, und dann öffnen sich die Türen der freundlichen Einwohner wie von Zauberhand.


Benötige ich eine Krankenversicherung für Russland?

Ja, der grüne Schein der Versicherung reicht für Russland nicht aus. Es wird eine Auslands-Krankenversicherung benötigt, wie sie jedes Reisebüro ausstellt. Ins Russische übersetzt werden muss sie nicht.