Minneapolis/St. Paul: Wohnmobile

Nicht weit von Minneapolis/St. Paul, USA, entfernt, liegt der Superior National Forest nahe der kanadischen Grenze, der viele unvergessliche Möglichkeiten zum wandern, fischen und rudern bietet und dessen Seen und Wälder eine abwechslungsreiche Landschaft bilden. Campingplätze laden zum Verweilen ein. Ein schöner Ausflug für Fahrten im Wohnmobil.


Wichtig für den Preisvergleich ab Minneapolis:

Haben Sie folgende Kosten in Ihrer Gesamtkalkulation berücksichtigt?

  • Bereitstellungsgebühr
  • Camping Set (pro Person)
  • Camping Set (pro Auto)
  • Kilometer-/Meilenangabe

Tipp: Geben Sie für die USA mindestens 100 Meilen (ca. 160 km) pro Tag an.



Cruise America bietet Wohnmobile in Minneapolis an.

Cruise America


Die großen Seen

Wer hätte es gedacht? Es gibt auch an den Seen einige sehr interessante Nationalparks unweit von Minneapolis bzw. St. Paul zu entdecken. Mit dem Wohnmobil hat man schnell einen RV Park oder Campingplatz gefunden, der einem einen schönen Blick bietet.

Minnesota, Wisconsin und Michigan sind die drei wichtigsten Staaten rund um die Seen in den USA. So hat Michigan wunderschöne Strände mit Dünenlandschaften.

Die Twin Cities Minneapolis und St. Paul liegen unweit des Superior oder des Michigan Sees. Die Nationalparks Isle Royal und Voyageur liegen auch in der Nähe.

Eine Alternative zu Minneapolis ist Chicago oder Toronto in Kanada.

In Richtung Westen ist der Mount Rushmore, die Badlands oder der Theodore Roosevelt National Park mit seinen großen Büffelherden sehenswert.

Zu diesen Nationalparks kommt man auch sehr gut mit dem Wohnmobil ab Denver.


Wohnmobile USA

Auch in Alaska, Kalifornien  oder Florida lassen sich Wohnmobile mieten. Alle Regionen der USA im Überblick:

Wohnmobile USA mieten